Island Tag 9

Standard

Heiße Quelle Island

Unscheinbar aber der Eingang zu einer Top Fotolocation

Heiße Quelle Island

Donnerstag 10.09.09 Tag 9
Nach einem letzten sehr ausgiebigen Frühstück sind wir schweren Herzens weitergeritten. Als erstes sind wir zu einer ehemaligen Badespalte gefahren. Dort ist das Wasser viel zu Heiß (auch die Luft, die Linsen freuen sich). Am Vormittag scheint dort die Sonne genial herein. (!!!!FOTOTIPP DELUXE!!!)

Ein Ort wo ich den ganzen Tag bleiben und Bilder machen könnte. Als nächstes noch Pseudokrater und Touristen gucken. Sind dann weiter nach Akureyri wo wir nachgetankt (sehr witzig) haben und bei Bonus etwas eingekauft haben. Dann nach Norden wo wir durch verschiedene Orte am Fjord gefahren sind. Sehr nett, sind nun in einem Kaff das das Klondike des Nordens war. Während des Heringsrausches lebten hier 10.000 Leute, jetzt sind es 1000 und eine Mischung zwischen Neu und Alt. Ach vor Akureyri waren wir noch am Godafoss.

Tja leider wieder etwas graues Wetter ...

Ein Geist .. oder jemand der bei ner Langzeitbelichtung in die Linse grinst ..

Und ein weiterer Isländischer Kleinwagen auf dem super ausgebauten Straßennetz

Das typische Wildtier in Island

Breite Highways wohin man auch blickt ..

Ein stiller Stellplatz, kostenlos gleich im Hafen .. also still bis zum Morgen

Der ist super schön mit blauen Gletscherwasser. Leider regnet es wieder und somit fällt das Nordlicht für uns wohl aus. Schade.

Fazit: 1) Es sind oft versteckte Orte die den meisten Charme haben.

2) Der Manuelle Fokus nervt.

3) Godafoss ist göttlich.

4) Feucht nervt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s