Island Tag 7 Feuchtgebiete

Standard

Mittwoch 09.09.09 Tag 7 Nachtrag für Dienstag 08.09.09

Gestern sind wir aus dem etwas feuchten Zelt gestiegen, die Verbesserungen wirken. Haben im Stehen gefrühstückt und der Fähre beim Anlegen zugeguckt. Sind dann Pünktlich mit den Scharen Deutschen aus der Fähre Richtung Egelstadir gefahren. (Wobei uns eine Klasse ziemlich fertiger Schüler die von ihren Lehrern über die Passstraße per Fahrrad gejagt wurden.) Nach einem kurzen Toilettenstop an der Touriinfo, ging es weiter Richtung Mückensee und Dettifoss. Unterwegs haben wir noch zwei Anhalter aufgesammelt. Eine Deutsche und einen Ami (####LINK). Beide hatten in einem Ökodorf gearbeitet und waren nun auf Abschlussreise. War wieder einmal ein nettes Gespräch. Die Beiden sind dann mit uns zum Dettifoss. Die Reiseführer meinten die Straße sei schlecht. WAS für eine Untertreibung. Waschbrett Deluxe. War wie Panzerfahren (20 km Geschüttel und Gerüttel) . Am Wasserfall hat es gestürmt und Gepisst (verzeiht aber das Wort trifft es leider am Besten) und im WC hing ein Schild: Bitte Wassersparen, wir haben eine Wasserknappheit während draussen 200m³ vorbeidonnern und es regnet wie lange nicht mehr. Wir waren alle durch bis auf die Knochen. Anschließend haben wir uns noch zusammen im Regen die Mud Pods am Mückensee angeguckt. Hier hat es gestunken und gestürmt und geregnet. Toll ! Wir haben die Beiden dann in der Info rausgelassen und uns dann überlegt was wir machen. Sind dann in das Kuhstall Cafe gefahren, wo man den Kühen beim Fressen zusehen kann .. oder anders herum. Haben uns dann dort auch ein Zimmer zeigen lassen, da wir so klatsch nass waren. Sind noch einmal rumgefahren und haben noch die anderen Campingplätze und Hotels abgeklappert. Wurde aber eher mieser. Sind dann also auf dem Bauernhof abgestiegen, haben das Essen genossen, ok das Geräucherte Lamm war gewöhnungsbedürftig. Schmeckte wie Rauchvergiftung im Vulkan. Anschließend noch hausgemachter Styr und ab duschen und in die warmen Betten kuscheln.

Fazit:

  1. Anhalter lohnen sich
  2. Regen ist nass
  3. Nass ist doof
  4. Isländer haben einen anderen Räuchergeschmack
  5. Luxus lohnt sich
  6. Rabatte lohnen sich 😉

PS: Der Unbekannte Wasserfall hinter den man klettern kann hat sich als der  Seljalandsfoss

Advertisements

»

  1. Pingback: Tweets that mention Island Tag 7 Feuchtgebiete « Ucki`s Fotoblog -- Topsy.com

  2. Pingback: Island Tag 8 « Ucki`s Fotoblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s