Island Tag 6 – Nebel

Standard

Montag 07.09.09 19:12 Tag 6 – Bling Bling City

Nach dem feuchten Start in den Tag (warum eigendlich immer) erstmal warm duschen und Gruppenfrühstücken. Anschließend weiter Richtung Norden. Haben uns dann entschieden nicht durch die Ostfjorde zu fahren sondern auf dem schnellsten Weg nach Egelstadir. Der führte auf einer abenteuerlichen Route durch die Berge. Leider war es nebelig sonst wäre das einer der geilsten Ausblicke die gehen. Wasserfall an Wasserfall. Nach dem Einkaufen bei Bonus noch zu einem Fotoladen und eine 8 GB CF gekauft. Ist evtl. Overkill aber besser ist, macht mich ruhiger und ich kann wieder unbeschwert knipsen. Dann weiter über noch eine tolle Passstraße nach Seydisfjördur, wo wir einen entspannten Tag machten. Ich musste noch das Zelt verbessern (Spannleinen im Inneren, um die Schwitzwasserbildung an Falten zu vermeiden), bin halt ein Zeltverbesserer *G* (Ok schlechte Tagebuchjokes werden im Blog auch nicht besser) Sitzen nun im Kulturzentrum wo es die genialste Pizza und die genialste Schoki Islands gibt. (Tipp: Da die Isländische Milch super lecker ist und der Laden Kunstbegeistert .. HINGEHEN .. es lohnt).

Fazit: 1) Auch mal einen Gang rausnehmen lohnt sich.

2) Speicher ist Psychologisch

3) In nassen Sachen setzen macht nasse Hosen

4) Isländer sind Handball begeistert, vor allem wen sie auch Celye kommen.

5) Seydisfjördur bei Kunstfestival muss interessant sein

6) Ich will Pässe bei gutem Wetter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s